Neufundland

Juli / August 2019

Fernweh, unberührte Natur, neue Entdeckungen abseits der touristischen Instagram-Pilgerorte: es gab viele Gründe, weshalb Neufundland als Reiseziel seit Längerem mein Interesse geweckt hatte. Meine Erwartungen und Hoffnungen wurden allesamt übertroffen. Hektik und überfüllte Orte wird der Reisende nicht antreffen, dafür unberührte Natur, dichte Wälder, schroffe Klippen, eine einzigartige Fülle an Wildtieren, Walen und Seevögeln, kristallklare Seen und einsame Moore. Ob in einem idyllischen Fischerdorf oder in einer grösseren Ortschaft, überall trifft man auf freundliche und aufgeschlossene Menschen, die immer Zeit für ein Schwätzchen haben.

Die Bilder sind im Hochsommer während einer dreiwöchigen Reise quer durch die Insel entstanden. Viele  Facetten von Land und Meer blieben unentdeckt. Einige davon werde ich hoffentlich bald beim nächsten Besuch erleben dürfen.